Direkt zum Seiteninhalt
(c) Jürgen Fälchle / Fotolia.com
NΞKU

Wissenschaftlich, Praktisch
direkt umsetzbar

Kursbeschreibung Seltene Neurologische Erkrankungen und ihre Therapie

Ab und Zu bekommen wir neurologische Krankheiten in unsere Praxis, die in der Praxis selten sind wie u.a. Amyotrophe Lateralsklerose (ALS), Guillain-Barre-Syndrom (GBS), Polyneuropathie, Infantile Cerebralparese (ICP) und das auch in verschiedene Stadia der Erkrankungen. Es könnte das Gefühl entstehen „ was soll ich jetzt machen?“, hier möchte der Kurs anknüpfen für diese vielfältige Erkrankungen einen Leitfaden anzubieten mit praktischen Beispielen für die Praxis und Hausbesuchen.

Kursinhalte
 ·         Kurze Neurologische Physiologie/Anatomie -  in Zusammenhang mit der Neurologischen Störung
 ·         Motorisches Lernen und Motorische Kontrolle, neu gelernte Bewegungen beibehalten
 ·         Motorische Fähigkeiten steigern
 ·         Handling und Lagerung bettlägeriger Patienten
 ·         Kontrakturen Prophylaxe
 ·         Spezifische Krankheitsbezogene Therapie

Ihr Nutzen
evidenzbasierte Therapie für seltene Neurologische Erkrankungen mit praktischen Anwendungsbeispiele bieten, Therapieanregungen für den Patient und sein soziales Umfeld.
 
Zurück zum Seiteninhalt